Creavar-Profilverbundsystem

Beispiel Creavar Gestell

Beim Creavar-Profilverbundsystem handelt es sich um einen Profilverbund aus mehreren gleichen Profilen. Verwendet werden Profile wie Vierkant-, Rechteck-, Achtkantprofile sowie die entsprechenden Hohlprofile. Die Verbunde werden mit Hilfe von entsprechenden Verbindungselementen geklemmt.

Mit diesem System werden komplette Gestelle wie auch Segmente die in andere Gestelle integriert werden aufgebaut. Ebenso ist es möglich andere Funktionsbaugruppen an diesem Profilverbund variabel zu montieren. So ist durch Integration von einem Profilverbund in ein konventionelles Gestell die Montage unterschiedlichster Baugruppen in dieses Gestell leichter durchzuführen.
Durch die Möglichkeit Stahl für den Creavar-Profilverbund zu verwenden ist dieser stabiler als Aluminium Profile.

Prinzip:


010209010 Creavar Verbundsystem Profilverbund mit Vierkantrohre

Der Profilverbund besteht aus vier Profilelementen, hier ein quadratisches Profil, die mit einem Kreuzverbinder verbunden werden. Das Kreuzverbinder ist aus zwei baugleichen Nutensteinen zusammengesetzt. Die Schrauben mit den Senkscheiben klemmen die Profilelemente in die Anlagen des Kreuzverbinderes.
Es können quadratische Rohre oder auch vierkant Stabprofile mit Seitenlängen von 6mm bis 400mm eingesetzt und verbunden werden.
Das System ist patentrechtlich geschützt: EP 1 595 038 B1


Folgende Dimensionen der Querschnitte des Profilverbunds sind möglich:


010128034-1

Vorteile:


Hersteller:

Creavar Profilsysteme
Niklaus Varga
Unterdorfstrasse 9
CH-6033 Buchrain
Infomaterial direkt von Creavar Profilsysteme anfordern.

zur vorigen Seite Eine Seite zurück

Beispiele:


Bild Beschreibung
010209012 Creavar Verbundsystem - T-Verbindung

T-Verbindung

Die quadratischen oder rechteckigen Profilelemente werden mit Knotenpunktverbindern aus dem Creavar Baukastensystem verbunden (links oben der verwendete Knotenpunktverbinder mit dem Kreuzverbinder). Die Schrauben mit den Senkscheiben, klemmen die Profilelemente fest in die Anlagen des Knotenpunktverbinders. Es können quadratische Profilelemente mit Seitenlängen von 6mm bis 400mm eingesetzt werden.
Das System ist patentrechtlich geschützt:
EP 1 595 038 B1

010109013 Creavar Winkelverbindung

L-Verbindung

Es werden die gleichen Verbindungselemente wie bei der T-Verbindung verwendet.

Die quadratischen oder rechteckigen Profilelemente werden mit Knotenpunktverbindern aus dem Creavar Baukastensystem verbunden (links oben der verwendete Knotenpunktverbinder mit dem Kreuzverbinder). Die Schrauben mit den Senkscheiben, klemmen die Profilelemente fest in die Anlagen des Knotenpunktverbinders. Es können quadratische Profilelemente mit Seitenlängen von 6mm bis 400mm eingesetzt werden.
Das System ist patentrechtlich geschützt:
EP 1 595 038 B1


weitere L-Verbindungen
010128042 Creavar gekreutzte Verbindung

Kreuzverbund

Zwei sich kreuzende Verbunde werden mit dem rechts auf dem Bild gezeigten Elementen miteinander verbunden. Die Verbindung kann so gestaltet werden das die beiden Verbunde einen Winkel von 90 Grad zu einander fest verbunden werden oder der Winkel ist frei wählbar.

Die quadratischen oder rechteckigen Profilelemente werden mit Knotenpunktverbindern aus dem Creavar Baukastensystem verbunden (rechts der verwendete Knotenpunktverbinder). Die Schrauben mit den Senkscheiben, klemmen die Profilelemente fest in die Anlagen des Knotenpunktverbinders. Es können quadratische Profilelemente mit Seitenlängen von 6mm bis 400mm eingesetzt werden.
Das System ist patentrechtlich geschützt:
EP 1 595 038 B1

010128040-Eckverbindung

Eckverbund

Hier ist ein Eckverbund in einer schweren Ausführung dargestellt. Es gibt diese Verbindung auch in einer leichten Ausführung.

Die quadratischen oder rechteckigen Profilelemente werden mit Knotenpunktverbindern aus dem Creavar Baukastensystem verbunden (rechts der verwendete Knotenpunktverbinder). Die Schrauben mit den Senkscheiben, klemmen die Profilelemente fest in die Anlagen des Knotenpunktverbinders. Es können quadratische Profilelemente mit Seitenlängen von 6mm bis 400mm eingesetzt werden.
Das System ist patentrechtlich geschützt:
EP 1 595 038 B1


weitere Eckverbindungen

Sternverbund

Hier ist eine Knotenpunktverbindung in einer schweren Ausführung dargestellt. Dieser Knotenverbinder besteht aus 6 Bauteilen. Die 2 grünen Bauteile sind kreuzweise zusammengefügt (Kreuzüberblattung). Die 4 grauen Bauteile werden ebenfalls kreuzend zu den grünen Bauteilen zusammengefügt (Kreuzüberblattung).

Die quadratischen oder rechteckigen Profilelemente werden mit Knotenpunktverbindern aus dem Creavar Baukastensystem verbunden (rechts der verwendete Knotenpunktverbinder). Die Schrauben mit den Senkscheiben, klemmen die Profilelemente fest in die Anlagen des Knotenpunktverbinders. Es können quadratische Profilelemente mit Seitenlängen von 6mm bis 400mm eingesetzt werden.
Das System ist patentrechtlich geschützt:
EP 1 595 038 B1


Variantenmatrix des Creavar-Verbundsystems

Wenn Sie die Grafiken in der Matrix anklicken, erhalten Sie eine vergrößerte 3D-Ansicht des Profilverbundes.

Flach Vierkant Vierkantrohr Rechteckrohr Achtkantrohr Winkel Rund Rundrohr
Flach
Vierkant
Vierkantrohr
Rechteckrohr
Achtkantrohr
Winkel
Rund
Rundrohr

Variantenmatrix des Creavar-Verbundsystems mit verdeckten Schrauben

In der folgenden Variantenmatrix sind die Schraubenköpfe im Schatten der Profilelemente angebracht. Um das zu erreichen wird an den Profilelementen ein zusätzliches Winkelprofil parallel angebracht. Die 4 Winkelprofile sind mittels Schrauben, Stiften, Nieten, Schweissen oder anderweitigen Befestigungsmitteln oder Methoden ortsfest und unverschiebbar mit den 4 Profilelementen fest verbunden. Die Klemmschrauben mit den rechteckigen Unterlegscheiben bzw. Platten, liegen im Schatten von 2 nebeneinander befindlichen Profilelementen und auf 2 Kanten von jeweils 2 benachbarten Winkelprofilen. Durch das Zustellen bzw. Anziehen der Klemmschrauben im Uhrzeigersinn werden die 4 Profilelemente mit den Winkelprofilen, in die Anlagen bzw. rechtwinkligen Ecken des Kreuzverbinderes zwangsverschoben und miteinander festgeklemmt. Durch die 90° Anordnung der Klemmschrauben, ergeben sich höhere resultierende Klemmkräfte auf die Profilelemente.


Wenn Sie die Grafiken in der Matrix anklicken, erhalten Sie eine vergrößerte 3D-Ansicht des Profilverbundes.

Flach Vierkant Vierkantrohr Rechteckrohr Achtkantrohr Winkel Rund Rundrohr
Flach
Vierkant
Vierkantrohr
Rechteckrohr
Achtkantrohr
Winkel
Rund
Rundrohr

Blechprofilverbund

Auch Blechprofile lassen sich mit diesem System verbinden.

Bild Beschreibung
010301010 010301010

Dreischenkliges Blechprofil

Dieses dreischenklige Blechprofil ist auf der langen Seite mittig offen. Hier können mit Hilfe zusätzlicher Elemente weitere Bauteile angebracht werden. Vier von diesen dreischenkligen Profilen sind mit dem Creavar-System verbunden und bilden zusammen ein quadratisches Gesamtprofil.

010301020 010301020

An einer Ecke offenes quadratisches Blechprofil

Dieses quadratische Blechprofil ist an einer Ecke offen. Vier von diesen Blechprofilen sind zu einem Blechprofilverbund kombiniert. Durch zusätzliche Befestigungselemente können an den Schraubenseiten Bauteile angebracht werden.

010301030 010301030

U-Blechprofil

Vier U-Profile aus Blech werden mit den Creavar Elementen zu einem Profilverbund verbunden.

   


Besucher 2017: