Literatur zum Thema Maschinenelemente

Wie wird noch die Schraubverbindung berechnet oder was für Wellenkupplungen gibt es noch und was muß ich beim Einsatz beachten? All diese Fragen tauchen im Alltag eines Konstrukteurs auf. Hier hilft gute Literatur weiter und gibt auch eine gewisse Sicherheit bei der Auslegung. Gerade bei Maschienelementen mit denen nicht ständig gearbeitet wird kann es nicht schaden sich kurz zu Informieren. Viele Informationen bekommt man heute im Internet, aber ist die Infomation richtig die man dort bekommt? Eine zweit Infomationsquelle ist immer von Vorteil.

Durch eine Bestellung über die Links unterstützen sie diese Homepage. - Vielen Dank!

Maschinenelemente: Gestaltung, Berechnung, Anwendung

Horst Haberhauer

Springer Vieweg

664 Seiten

Erschienen Oktober 2017 (18. Auflage)

Roloff/Matek Maschinenelemente: Normung, Berechnung, Gestaltung

Herbert Wittel, Dieter Jannasch, Joachim Voßiek, Christian Spura
Springer Vieweg

ca 1000 Seiten

Erschienen Juli 2017 (23. Auflage)

Decker Maschinenelemente: Funktion, Gestaltung und Berechnung

Karl-Heinz Decker

Carl Hanser Verlag GmbH & CO. KG

773 Seiten

Erschienen Juni 2014 (19. Auflage)

Maschinenelemente für Dummies

Anton Haberkern

Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

320 Seiten

Erschienen Februar 2018

Zahnrad- und Getriebetechnik: Auslegung - Herstellung - Untersuchung - Simulation

Fritz Klocke, Christian Brecher

Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG

660 Seiten

Erschienen Dezember 2016 (1. Auflage)

Konstruktionselemente der Feinmechanik

Werner Krause

Carl Hanser Verlag GmbH & CO. KG

700 Seiten

Erschienen November 2017 (4. Auflage)

Konstruktionselemente des Maschinenbaus 2: Grundlagen von Maschinenelementen für Antriebsaufgaben (Springer-Lehrbuch)

Bernd Sauer, Albert Albers, Ludger Deters, Jörg Feldhusen, & 4 mehr

Springer Vieweg

685 Seiten

Erschienen November 2017 (8. Auflage)

VP Maschinenelemente 1+2 - Bafög-Ausgabe (Pearson Studium - Maschinenbau)

Berthold Schlecht

Pearson Studium

2144 Seiten

Erschienen Mai 2017 (1. Auflage)

Autor: Uwe Koerbitz


Besucher 2017: