Vor- und Nachteile der Klebtechnik

Auf dieser Seite sind die Vor- und Nachteile der Klebverbindungen zusammengefasst. Zum Einen gibt es gute Gründe die Klebtechnik in der Industrie einzusetzen, zum Anderen muss man auch die Nachteile die eine solche Verbindung mit sich bringt beachten. Hier eine Aufstellung der wichtigsten Punkte.

  • Fügeteile werden keinen großen Temperaturen ausgesetzt
  • es können unterschiedliche Werkstoffe verbunden werden
  • Klebverbindung kann gleichzeitig als Dichtung wirken
  • großflächige Verbindung dünner Teile
  • gleichmäßige Spannungsverteilung
  • keine Schwächung der Fügeteile
  • größere Toleranzen der Fügeteile möglich
  • Verringerung der Spaltkorrosion
  • isolierend gegen Wärme und Elektrizität
  • oft kostengünstiger
  • keine oder nur geringe Nacharbeiten
  • Klebeverbindungen können elastisch sein
  • Klebeverbindungen können Schwingungen dämpfen

  • Klebverbindung nicht so hitzebeständig
  • zusätzlicher Arbeitsgang der Oberflächenvorbereitung
  • Aushärtezeiten sind zu beachten
  • geringe Schlag- und Schälfestigkeit
  • Veränderung der Festigkeit durch Alterung
  • kaum zerstörungsfreie Prüfverfahren verfügbar
  • Neigung zum Kriechen
  • ausrichten nach dem Aushärten des Klebstoffes nicht möglich
  • grundsätzlich ist eine Überlappung erforderlich
  • ablösen der Klebeverbindung bei ungleichmäßiger Wärmeausdehnung möglich
  • Fügeteile werden keinen großen Temperaturen ausgesetzt
  • es können unterschiedliche Werkstoffe verbunden werden
  • Klebverbindung kann gleichzeitig als Dichtung wirken
  • großflächige Verbindung dünner Teile
  • gleichmäßige Spannungsverteilung
  • keine Schwächung der Fügeteile
  • größere Toleranzen der Fügeteile möglich
  • Verringerung der Spaltkorrosion
  • isolierend gegen Wärme und Elektrizität
  • oft kostengünstiger
  • keine oder nur geringe Nacharbeiten
  • Klebeverbindungen können elastisch sein
  • Klebeverbindungen können Schwingungen dämpfen

  • Klebverbindung nicht so hitzebeständig
  • zusätzlicher Arbeitsgang der Oberflächenvorbereitung
  • Aushärtezeiten sind zu beachten
  • geringe Schlag- und Schälfestigkeit
  • Veränderung der Festigkeit durch Alterung
  • kaum zerstörungsfreie Prüfverfahren verfügbar
  • Neigung zum Kriechen
  • ausrichten nach dem Aushärten des Klebstoffes nicht möglich
  • grundsätzlich ist eine Überlappung erforderlich
  • ablösen der Klebeverbindung bei ungleichmäßiger Wärmeausdehnung möglich

Autor: Uwe Koerbitz


Ihr Unternehmen auf dieser Seite präsentieren - Informationen erhalten sie hier.

Ein Hinweis an Besucher meiner Seite die an einem Produkt Interesse haben. Der Konstruktionsatlas versteht sich als eine Art Varianten Katalog. Er ist kein Shop der Produkte verkauft. Falls jemand ein Produkt absolut nicht finden kann, besteht die Möglichkeit mir eine Mail zu schreiben. Wenn ich ein Unternehmen kenne, dass das Benötigte vertreibt, werde ich die Anschrift weitergeben.